Mikko Hypponen: Daten sind das „neue Öl“

Sicherheit & Privatsphäre

„Ich glaube, Daten sind das neue Öl“, sagt F-Secures Forschungschef Mikko Hypponen. „Und genau wie Öl uns Wohlstand und Probleme brachte, werden uns auch Daten Wohlstand und Probleme bringen.“

Wir fangen gerade erst an zu verstehen, wie das sogenannte „Big Data“ alles verändert, auch die medizinische Versorgung.

Ein neuer Bericht der Century Foundation zeigt, wie private Patientendaten anonymisiert und dann ausgewertet werden. Diese Informationen, kombiniert mit Metriken aus Suchmaschinen und Wearables, können dann für eine „prädikative Analyse“ kombiniert werden, die in der Lage ist, das Verhalten mit einer überraschenden Genauigkeit zu projizieren. Da alles geschieht trotz Gesetzen, die eigentlich die Vertraulichkeit von Patientendaten schützen sollen. Vermutlich könnten diese Erkenntnisse verwendet werden, um uns gesünder zu machen. Sie könnten aber auch verwendet werden, um uns Behandlungen oder Versicherungsschutz zu verweigern.

Und während wir uns um die Überwachung durch den Staat sorgen, teilen viele von uns auf Facebook freiwillig ihre Gedanken, Bilder und intimen Details über unser Leben. Facebook kauft dann weitere Informationen über uns von Drittanbietern, um sicherzustellen, dass die Anzeigen, die wir sehen, noch effektiver sind.

Mikko hat auch festgestellt, dass Twitter unsere Offline-Daten mit unseren Profilen über unsere Telefonnummer verbindet. Wenn Sie also Ihre Handynummer aus einem proaktiven Grund freigeben, z.B. die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung oder die Kontowiederherstellung, füttern Sie auch das Datenmonster, indem Sie sich noch profitabler machen für die datenhungrigen Online-Unternehmen.

Und dann gibt es noch das Internet der Dinge, das bald auch zu Ihnen nach Hause kommt, ob Sie es wollen oder nicht.

„Sie werden gewöhnliche Geräte kaufen und nicht einmal wissen, ob es sich um IoT-Geräte handelt – wie etwa einen Toaster. Wozu aber braucht ein Toaster zusätzlich IoT-Funktionen?“, fragt Mikko. „Er wird ohnehin bald online sein. Warum? Nur weil es so billig sein wird, in mit Online-Funktionalität auszustatten. Und die Vorteile, die daraus resultieren, werden keine Vorteile für Sie sein, den Verbraucher, sondern Vorteile für die Hersteller, die Datenanalyse betreiben können.“

Unser Freedome-VPN-Team hat festgestellt, dass, wenn es um die Nutzung von kostenlosem WLAN geht, Menschen bereit sind, alles aufzugeben. Dies wurde bei einem Versuch deutlich, in dem einzelne Personen ungewöhnliche Nutzungsbedingungen akzeptierten, etwa, dass sie sich von ihrem Kind trennen würden.

Deswegen gibt es nun von F-Secure ein spezielles Data Privacy Day-Angebot: Sie können ein Jahr lang Freedome, die preisgekrönte Lösung zum Schutz der Privatsphäre, mit 50 Prozent Rabatt nutzen, wenn Sie den Code PRIVACYDAY eingeben.

Daten bedeuten auf der einen Seite Wohlstand und Chancen. Auf der anderen Seite haben wir Probleme über Probleme, die wir uns früher nicht einmal vorgestellt hätten. Deshalb ist es mehr denn je wichtig, die Kontrolle über unsere persönlichen Daten zu behalten.

Der Tag des Datenschutzes, der jährlich am 28. Januar stattfindet, ist eine internationale Anstrengung, um Menschen auf der ganzen Welt zu vermitteln, wie wichtig es ist, die Kontrolle über die Daten zu behalten, die wir teilen.

Um das Anliegen des Datenschutztages publik zu machen, wird Mikko am Tag davor, dem Freitag, den 27. Januar, eine Reddit AMA Session abhalten. Unser Freedome-VPN-Team wird auf den Straßen unterwegs sein, um das Thema rund um die Bedeutung der Privatsphäre öffentlich zu verbreiten.

Zur Vorbereitung können Sie sich Mikkos aktuelle Q&A-Session auf Quora lesen. Sie finden auf dieser Playlist Dutzende von Vorträgen und Interviews, die er gegeben hat:

 

Diesen Beitrag bewerten

0 Bewertungen

0 Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Könnte Ihnen ebenfalls gefallen