Wie man bei Technik-Geschenken ein wenig Extra-Liebe zeigen kann

Security

Das Weihnachtsgeschäft ist bereits in vollem Gange. Der „Cyber ​​Monday“-Umsatz übertraf erstmals drei Milliarden US-Dollar in den USA und erfüllte so die Prognosen für den angeblich umsatzstärksten Online-Shopping-Tag des Jahres.

Adobe prognostizierte, dass ein Prozent der verfügbaren Produkte einen Anteil von 76 Prozent am Weihnachtsgeschäft (im Vergleich zu 65 Prozent während des Rests des Jahres) ausmachen. 60 Prozent dieses einen Prozents wiederum entfallen auf elektronische Produkte, einschließlich solcher Dinge wie Smartphones, Tablets und PCs. Smartphones können in einem breiten Preisspektrum erworben werden, was es einfach macht, etwas für jedes persönlich verfügbare Budget zu finden.

Viele Menschen tun sich jedoch schwer damit, die richtigen Geschenke auszusuchen. Man verbringt viele Stunden online, um das perfekte Geschenk zu finden und landet dann doch beim Kauf eines Tablets (mindestens eines) am 23. Dezember. Die Zeit, um etwas persönlichere Geschenke zu finden, wird – wie jedes Jahr – schnell knapp.

Eines steht dabei außer Frage: Tablets, Smartphones und PCs etc. sind auf jeden Fall großartige Geschenke. Es gibt eine Menge verschiedener Dinge, die Menschen mit ihnen machen können. Und jeder – vom Studenten bis zu den Großeltern – kann sie verwenden. Aber wenn man ein neues Tablet für den Großvater kauft, sollte man von vornherein sicherstellen, dass das Gerät optimal geschützt ist. Es sollte automatisch den Besuch bösartiger Websites verhindern ebenso wie die Gefahr ausschließen, Opfer eines Phishing-Betrugs zu werden.

Deswegen ist so etwas wie F-Secure SAFE eine großartige Ergänzung für High-Tech-Geschenke zum Fest. SAFE ist eine Internet Security für alle Geräte, der verschiedene Kombinationen von Smartphones, Tablets, Notebooks oder Desktops abdecken kann. Der Sicherheitsservice ermöglicht es auf einfache Weise, verschiedene Menschen und verschiedene Geräte aus unterschiedlichen Gründen zu schützen. Mit SAFE können Benutzer zudem ihren eigenen „sicheren Kreis“ erstellen. Sie können weitere Menschen dazu einladen, den Dienst zu nutzen, um ihre eigenen Geräte auch zu schützen. SAFE lässt sich mit Familienmitgliedern oder Freunden überall auf der Welt teilen. So kann man auch zeigen, dass man sich um seine Mitmenschen kümmert.

Egal, ob es sich beispielsweise um das neue Windows-10-Notebook für einen Studenten handelt oder ein anderes Gerät: SAFE erledigt die Arbeit in Sachen Sicherheit.

Oder ein Kind bekommt sein erstes Smartphone und die Eltern sind besorgt, dass das Gerät vielleicht verloren geht oder gestohlen wird. SAFE verfügt über eine Finder-Funktion, die hilft, vermisste Geräte zu orten. Vielleicht ist es auch nur der eigene Desktop-PC, der zuhause für Online-Banking und privaten digitalen Papierkram zum Einsatz kommt. SAFE verfügt über Banking-Schutz, der sicherstellt, dass finanzielle Informationen während des Online-Banking geschützt sind.

F-Secures gerade vorgestellte neueste Version von SAFE wurde überarbeitet, damit es noch einfacher ist, den Dienst zu verwenden und Geräte und andere Menschen zu schützen. Somit ist SAFE eine perfekte Ergänzung für alle Tech-Geschenke, die im Weihnachtsgeschäft gekauft werden. Es macht diese Geschenke etwas persönlicher und lässt die Empfänger wissen, dass sich jemand im Familien- und Freundeskreis um sie kümmert. Antero Norkio, Leiter Gerätesicherheit bei F-Secure, zufolge, wird man so zum „Sicherheitsfachmann“ schlechthin in der Familie. Eine Rolle, die viele technikinteressierte Menschen in ihren sozialen Kreisen ohnehin bereits einnehmen.

Schlagwörter

Diesen Beitrag bewerten

0 Bewertungen

0 Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Könnte Ihnen ebenfalls gefallen